Erstinformation

Gewerbeerlaubnis und Statusinformationen nach § 11 Versicherungs-Vermittlungsverordnung

Herr Lutz Lohde ist als Versicherungsvertreter mit Erlaubnis nach §34d Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) bei der IHK Dresden, Langer Weg 4, 01239 Dresden gemeldet und unter der Nummer D-JI59-EX87U-34 registriert.

Diese Eintragung im Register kann vom Kunden auf der Internetseite www.vermittlerregister.info unter Eingabe des Namens und/oder der Registrierungsnummer von Herrn Lutz Lohde überprüft werden.

Das Vermittlerregister führt als gemeinsame Registerstelle nach §11a Abs. 1 GewO: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e. V., Breite Straße 29, 10178 Berlin, Tel.: 0180 / 500 5850 (z. Zt. 14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, höchstens 42 Cent/Min. aus Mobilfunknetzen), Fax: 030 / 20308 1000, vvr@dihk.de.

Herr Lutz Lohde vermittelt derzeit als Juniorpartner der ERGO-Subdirektion Jan Heitmann über diese (http://www.jan.heitmann.ergo.de/de/Startpage/Startpage(AGT)) ausschließlich für den ERGO-Konzern. Es besteht eine Verpflichtung des Versicherungsvermittlers, Versicherungen des ERGO-Konzern bzw. für diese zu vermitteln. 

Herr Lutz Lohde hält keine direkte oder indirekte Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen. Kein Versicherungsunternehmen oder dessen Mutterunternehmen hält keine direkte oder indirekte Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Schlichtungsstellen für die außergerichtliche Streitbeilegung zwischen dem Kunden und dem Versicherungsvermittler sind (unbeschadet der Zuständigkeit der Zivilgerichte):

- Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin (weitere Informationen unter: www.versicherungsombudsmann.de);

- Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung, Kronenstrasse 13, 10117 Berlin (weitere Informationen unter: www.pkv-ombudsmann.de);

- Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Graurheindorfer Straße 108, 53117 Bonn (weitere Informationen unter: http://www.bafin.de [Suchbegriff: Ombudsleute]).

Herr Lutz Lohde ist allerdings nicht bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen und ist dazu auch derzeit nicht verpflichtet. 

Gewerbeerlaubnis und Statusinformationen nach § 12 und § 12a Finanzanlagen-Vermittlungsverordnung

Herr Lutz Lohde ist als Finanzanlagenvermittler mit Erlaubnis nach §34f Abs. 1 Satz 1 GewO bei der Landeshauptstadt Dresden, GB Ordnung und Sicherheit, Ordnungsamt Abt. Gewerbeangelegenheiten, Theaterstraße 11 – 15, 01067 Dresden, gemeldet. Die ihm von dort erteilte Erlaubnis umfasst die Vermittlung des Abschlusses von Verträgen über den Erwerb von Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen (§ 34f Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 GewO), von Anteilen oder Aktien an inländischen geschlossenen Investmentvermögen, geschlossenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen geschlossenen Investmentvermögen, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen (§ 34f Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 GewO) und von Vermögensanlagen im Sinne des § 1 Absatz 2 des Vermögensanlagengesetzes (§ 34f Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 GewO). 

Die Registrierung von Herrn Lutz Lohde als Finanzanlagenvermittler im Vermittlerregister ist durch die IHK Dresden, Langer Weg 4, 01239 Dresden, unter der Nummer D-F-144-A18B-94 erfolgt. Der Kunde kann dies auf der Internetseite www.vermittlerregister.info unter Eingabe des Namens und/oder der Registrierungsnummer von Herrn Lutz Lohde überprüfen. 

Das Vermittlerregister führt als gemeinsame Registerstelle nach §11a Abs. 1 GewO: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e. V., Breite Straße 29, 10178 Berlin, Tel.: 0180 / 500 5850 (z. Zt. 14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, höchstens 42 Cent/Min. aus Mobilfunknetzen), Fax: 030 / 20308 1000, vvr@dihk.de

Herr Lutz Lohde vermittelt derzeit als Finanzanlagen ausschließlich Anteile an Investmentvermögen der MEAG-Gesellschaften (https://www.meag.com/reddot/html/de/privatanleger/news_maerkte.asp), ferner ist er in diesem Bereich den FONDSNET-Gesellschaften, einem großen Maklerpool, angeschlossen (http://www.fondsnet.com). Eine Verpflichtung von Herrn Lutz Lohde, Finanzanlagen eines oder mehrerer dieser Anbieter oder anderer Unternehmen bzw. für diese zu vermitteln, besteht hierbei aber nicht. 

Im Rahmen seiner vorstehend beschriebenen Vermittlungstätigkeit führt Herr Lutz Lohde nicht stets eine individuelle Anlageberatung durch, sondern nur dann, wenn dies ausdrücklich und schriftlich vereinbart worden ist. Andernfalls ist Herr Lutz Lohde bei einer dann gegebenen Anlagevermittlung lediglich gehalten, gesetzlichen Verpflichtungen gemäß zu klären, ob der Kunde über die erforderlichen Kenntnisse und Erfahrungen verfügt, um die aus der gewählten Anlage erwachsenden Risiken angemessen beurteilen zu können (Angemessenheitsprüfung). Da Herrn Lutz Lohde in einem solchen Fall keine Informationen zu den persönlichen Verhältnissen seiner Kunden vorliegen, ist es ihm nicht möglich, die Geeignetheit der vorgeschlagenen Finanzanlage für den Kunden zu beurteilen. Es besteht dann das Risiko, dass die vorgeschlagene Finanzanlage für den Kunden nicht geeignet ist. Bei einer Anlageberatung dagegen beurteilt Herr Lutz Lohde gesetzlichen Verpflichtungen gemäß über die vorstehend beschriebene Angemessenheitsprüfung hinaus auch, ob das vorgeschlagene Anlageobjekt den Anlagezielen des Kunden entspricht und ob die hieraus erwachsenden Anlagerisiken für diesen, seinen Anlagezielen entsprechend, finanziell tragbar sind (Geeignetheitsprüfung).Es erfolgt aber keine regelmäßige Geeignetheitsprüfung. 

Herr Lutz Lohde bietet den Kunden für die Bezahlung seiner vorstehend beschriebenen Anlagevermittlungs- oder Beratungstätigkeit folgende 3 Möglichkeiten an, die in ihrer Ausgestaltung letztlich von den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden sowie von den jeweiligen Finanzanlagen abhängig sind: 1. Er verlangt unmittelbar von dem Kunden keine separat zu zahlende Vergütung und auch keinen Kostenersatz. Vielmehr erhält Herr Lutz Lohde dann in jedem Einzelfall von den Anbietern der Finanzanlagen Zuwendungen im Sinne von § 17 Abs. 2 Finanzanlagen-Vermittlungsverordnung (insbesondere Provisionen), die Herr Lutz Lohde annehmen und behalten wird. Deren Art und Umfang, insbesondere die Höhe der Provisionen, sind produktabhängig und werden dem Kunden daher, gesetzlichen Verpflichtungen entsprechend, erst im Zusammenhang mit einer konkreten Anlageentscheidung offengelegt. 2. Die Vergütung erfolgt ausschließlich durch den Kunden nach einer gesondert abzuschließenden Vereinbarung auf der Basis eines Pauschalbetrages, der prozentual nach der Anlagesumme (Einmalanlage) bzw. nach der Höhe des monatlichen Sparbeitrags (Sparplan mit monatlicher Einzahlung) bemessen wird, ggf. zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer (derzeit USt-freie Finanzdienstleistung). Ferner ist, wenn der Kunde diese Leistungen wünscht, ein Service-Entgelt für seine regelmäßige Betreuung und für Vorschläge zur Optimierung depotgebuchter Finanzanlagen zu bezahlen, das prozentual nach dem durchschnittlichen Depotwert bemessen wird (keine fortlaufende oder regelmäßige Finanzbetreuung bzw. Vermögensverwaltung). Die Einzelheiten sind produkt- sowie kundenwunschabhängig und werden daher erst im Zusammenhang mit einer konkreten Anlageentscheidung vereinbart. 3. Die Vergütung erfolgt in Kombination durch den Kunden und die Anbieter der Finanzanlagen gemäß vorstehenden Ziff. 1 und Ziff. 2 (z. B. Vermittlungsvergütung und Service-Entgelt nach Ziff. 2, zusätzlich jährliche Vertriebsfolgeprovisionen nach Ziff. 1).  

Gewerbeerlaubnis für Immobilienvermittlung

Herr Lutz Lohde ist zur Immobilienvermittlung berechtigt (Erlaubnis nach § 34c Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 GewO vom 26.10.1989, erteilt durch die Stadt Nürnberg, Gewerbeamt, Innerer Laufer Platz 3, 90403 Nürnberg).

Dresden, im Mai 2018